Aktuelle Hinweise zum Spielbetrieb

Am 10.3. hat der Senator für Kultur und Europa Klaus Lederer darüber informiert, dass wegen der Ausbreitung des Coronavirus Kulturveranstaltungen in Berlin ab einer Besucherzahl von 500 Personen vorerst nicht mehr stattfinden können und Veranstalter*innen von Spielstätten mit geringerer Kapazität selbst über die Fortsetzung des Spielbetriebs entscheiden müssen.

Die Neuköllner Oper stellt daher nach der Premiere von Opera for Sale am 12.3. 2020 ihren Spielbetrieb von Freitag, 13.3. bis zunächst 19. April 2020 ein.
Gekaufte Karten können erstattet bzw. nach Möglichkeit umgetauscht werden (mail an tickets@neukoellneroper.de).

Wir  werden laufend – auf Grundlage der behördlichen Empfehlungen/Anweisungen – unsere Planungen anpassen und Sie darüber schnellstmöglich informieren.

Die wirtschaftlichen Folgen sind im Moment überhaupt nicht abschätzbar – vor allem auch für die vielen mit uns arbeitenden freischaffenden Künstler*innen. Wir werden hier nach Kräften unterstützen und helfen, sind hier aber dringend auf Hilfe angewiesen.