Das Verein

Eine musikalische Jahreshauptversammlung von Thorbjörn Björnsson und Annika Stadler
Uraufführung 18. Februar 2014

„Mit dem Tod endet die Mitgliedschaft immer. Daher ist die in der Praxis in Satzungen oft anzutreffende Regelung „Die Mitgliedschaft endet mit dem Tod.“ entbehrlich.”
Vielleicht fühlt sich die deutsche Seele nirgendwo so heimisch wie in ihren Vereinen. Auch DAS VEREIN in Neukölln bietet eine liebevoll organisierte Heimat für seine  Mitglieder mit Migrationshintergrund. Jetzt aber ist vereinsrechtliche Gefahr im Verzug, denn die Mitgliederzahl droht unter die rechtlich benötigte Größe von drei Personen zu fallen. Daher freut sich der Vorstand von DAS VEREIN ankündigen zu dürfen, seine kommenden Vereinssitzungen auch für interessierte Nicht-Mitglieder zu öffnen: Denn welche Melodie könnte schöner sein als das Knistern eines frisch kopierten, formellen Antragsformulars oder das sanfte, sehnsuchtsvolle Rauschen eines Tageslichtprojektors. Für ein angemessenes musikalisches Begleitprogramm im Rahmen der Tagesordnung und ausreichend Filterkaffee wird gesorgt sein.

Eine Produktion der Neuköllner Oper und DAS VEREIN (Thorbjörn Björnsson und Annika Stadler)
Künstlerische Leitung: Thorbjörn Björnsson, Annika Stadler
Von und mit: Thorbjörn Björnsson, Jérôme Quéron, Vanessa Vromans

Spieltermine: 18./19. und 27./28. Februar sowie 1./2. und 6. März 2014