Wunderkammer: „DIE LUFT ZWISCHEN DEN SAITEN“

Die nächsten Termine

  • 19.09.2020 20.30 22.00
  • 20.09.2020 19.30 21.00
Tickets

Ein Abend über das Spüren, Staunen und die Grundlagen des Musiktheaters – mit der Harfenistin Luise Enzian.

Im Mittelpunkt stehen die Barockharfe und das, was sie in uns zum Schwingen bringt – Luft, Wasser, Geschichten und Bilder. Ihr Ursprung weist zu den Quellen der abendländischen Musikgeschichte und zu den großen Meistern der Renaissance und Barockzeit. Komposition von Johann Jakob Froberger, Athanasius Kircher, J.S. Bach u.a. führen in eine Welt(sicht), in der alles miteinander und in göttlicher Schönheit verbunden ist, zur „Meditation über meinen zukünftigen Tod, mit Diskretion zu spielen“ (Froberger) und zu Universalgelehrten einer Zeit, die uns einen anderen Blick auf Musik und unsere Gegenwart ermöglicht. Und wir erleben die Klangbilder aus Licht und Wasser der Musikerin und Soundkünstlerin Lena Wenta.

Unter dem Titel WUNDERKAMMER bietet die Neuköllner Oper (Konzeption und Leitung: Bernhard Glocksin, Sabrina Rossetto) eine neue Veranstaltungsreihe der besonderen Art. Von den historischen WUNDERKAMMERN der Renaissance inspiriert, entleihen wir uns die Kraft des Staunens und der Faszination für unterschiedlichste Phänomene der Welt. Wie in einem Alchemistischen Kabinett mischen wir die „Elemente“ neu und verschmelzen Musik und Erzählung mit philosophischen und naturwissenschaftlichen Erkundungen. Als Ergänzung zu einer eher sachlich-diskursiven Alltagskultur geht es hier um eine andere Weise der Erkundung unserer „Weltbeziehung“ durch Musik, Narration und Aura.

****

Begrenzte Teilnehmerzahl – bitte beachten:

Wir laden Sie herzlich ein, diesen Abend so angenehm und entspannt wie möglich zu erleben. Sie können sich also gern eine Matte oder Kissen mitbringen, um sich ggf. hinzulegen und nicht nur auf Stühlen zu sitzen.


Wunderkammer & Tandem

Ein lebendiges Theater sollte in dieser Zeit mehr können als tolle Inszenierungen (was natürlich im Herzen unserer Arbeit steht). Aber brauchen wir nicht noch weitere, direkte Begegnungen, um Gemeinschaft zu pflegen, Kultur auszuloten und uns fit zu machen für die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft?
Die WUNDERKAMMER ergänzt die Veranstaltungsreihe TANDEM (als eher kognitive Module von Diskurs, Wissen und Tat) – zwei neue Veranstaltungsreihen für ein neugieriges Publikum.

Bitte beachten Sie unsere Sicherheitshinweise zum Kartenkauf und Besuch unseres Hauses.


Foto: (c) Wenzel Stählin