Chronologie seit 1972

Betterplazes
Berlin, Google & Co. von Anna Catherin Loll, Carlotta Rabea Joachim und Beka Savic
2020

Opera for sale
Die ultimative Enteignungsoper von Felix Krakau (Text) und Yuval Halpern(Musik)
2020

Iron Curtain Man
Eine neue Show für Dean Reed, den Roten Elvis.
Von Fabian Gerhardt/Lars Werner (Text) und Claas Krause/Christopher Verworner (Musik)
vorauss. 2020

comPOSITION
2 Arbeiten des Berliner Opernpreis 2020
2021 (verschoben)

How to control your anger in 10 easy steps
Musiktheater des Jungen Ensembles der Neuköllner Oper von Yuval Halpern (Musik), Felix Krakau (Text), Bjørn de Wildt (Regie)
vorauss. 2020

Elfie
Musiktheater von Wolfgang Böhmer und Martin G. Berger nach »Eine Mordgeschichte« von Tankred Dorst/Mitarbeit Ursula Ehler
2019

Die Fleisch
Vier Rituale mit der Oper Ayamé von Kosaku Yamada
2019

9 Tage wach
von John von Düffel nach dem Bestseller von Eric Stehfest und Michael J. Stephan. Musik: Christopher Verworner, Claas Krause Fassung: Fabian Gerhardt
2019

ist die welt auch noch so schön
Eine Einsamkeitsstudie von Ulrike Schwab und Juliane Stadelmann mit Musik aus Paul Linckes Frau Luna
2019

Amnesie Atlantis
Musiktheater des Jungen Ensembles der Neuköllner Oper von Yuval Halpern (Musik), Felix Krakau (Text), Bjørn de Wildt (Regie)
2019

Drachenherz
Kein Platz für Helden von Peter Lund (Text) und Wolfgang Böhmer (Musik)
2019

Casting Clara
Ein Blütenkranz für Clara Schumann. Musiktheater von Cordula Däuper und Johannes Müller mit Arrangements von Tobias Schwencke
2019

Giovanni
Eine Passion.
W.A. Mozart – STEGREIF.orchester –
Ulrike Schwab
2019

Wolfskinder
Musiktheater für Erwachsene nach Engelbert Humperdincks Hänsel und Gretel Musikalisches Arrangement: Tobias Schwencke, Markus Syperek
Regie/Fassung: Ulrike Schwab
Dramaturgie/Fassung: Marion Meyer
2018

Ocaña
Eine Hommage
von Marc Rosich und Marc Sambola
2018

Welcome to Hell
Musical von Peter Michael von der Nahmer und Peter Lund
2018

Take it or leave it!
zwei Preisträgerarbeiten des Berliner Opernpreis 2018
2018

Alive Talk
Die Sendung, die Euer Leben rettet
von Carlo Galiero und Michela Lucenti
Musik: Mauro Montalbetti
2018

Orpheus Optimal
Musiktheater des Jungen Ensembles der Neuköllner Oper von Yuval Halpern (Musik), Felix Krakau (Text), Bjørn de Wildt (Regie), Gwendolyn Noltes (Kostüm), Franziska Korte (Produktionsleitung)
2018

Die Weise von Liebe und Tod
Viktor Ullmanns Cornet Rilke, neu gefasst von Malte Giesen und Fabian Gerhardt
2018

Der Diktator
Oper von Ernst Krenek
2018

Die Fledermaus
Nach Johann Strauss in der Fassung
von Julia Lwowski, Yassu Yabara
und Tobias Schwencke
2017

Rette uns, Okichi!
Japanische Nationaloper nach Kosaku Yamada in einer Fassung der Neuköllner Oper
2017

Combattimento
Ein Regie-Doppelprojekt
von Marielle Sterra, Tristan Braun,
HfM Hanns Eisler und Neuköllner Oper
2017

Kopfkino
Ein musikalisches Filmprojekt. Oder ein filmisches Musical.
Von Peter Lund und Thomas Zaufke
2017

Happiness Unlimited
Ein inklusives Ritual mit dem Project Wildeman
2017

Der Schuss 2.6.1967
Musiktheater von Arash Safaian (Musik) und Bernhard Glocksin (Text)
Inszenierung und Textbearbeitung: Fabian Gerhardt, Neuköllner Oper Berlin und Ensemble Adapter
2017

Mea Culpa Massaker
Eine Stückentwicklung des Jungen Ensembles der Neuköllner Oper mit Felix Kracke (Text), Yuval Halpern (Musik), Nadine Boos (Regie).
2017

Fuck the Facts
Musiktheater von Anna Catherin Loll, Georg Friedrich Händel, Mario Simon, Bijan Azadian, Yuko Matsuyama und Christian Römer
2017

La BETLEROPERa
The Beggar`s Opera als internationales KörperMusikTheater;
Musik/Songtexte: Moritz Eggert
Texte: John Gay
Von Neuköllner Oper Berlin, Balletto Civile La Spezia und Freiraum Syndikat Leipzig
2017

Das schwarze Wasser
Text: Roland Schimmelpfennig
Komposition: Ketan und Vivan Bhatti
2016

Elektra
Ein Abend nach Hofmannsthal mit Musik von Gluck, Xenakis und Kanajan von Julia Lwowski, Yassu Yabara und Chatschatur Kanajan
2016

OpenSpaceArmida
Ein Regieprojekt von HfM „Hanns Eisler“ und Neuköllner Oper
2016

Iris
Fassung: Fabian Gerhardt und Bernhard Glocksin
Arrangement: Alexandra Barkovskaya
2016

Ratte Rudi
von Michael Frowin und Kerim Pamuk (Buch) und Benedikt Eichhorn (Musik)
Songtexte von Eichhorn & Frowin
2016

Game over#Go on!
Berl. Opernpreis 2016
2016

Letterland
von Zaufke & Lund
2016

Puccini Cappuccini
Von Felix Kracke (Text), Michael Bellmann (Musik), Nadine Boos (Regie) und dem Jungen Ensemble
2016

Stella
Ein deutsches Singspiel von Wolfgang Böhmer (Musik) und Peter Lund (Text)
2016

Armida
Mit Musik von Christoph Willibald Gluck, Konzept, Textfassung und Regie: Ulrike Schwab
2016

Büro für postidentisches Leben
EINE SPEKULATION ÜBER DIE FREIHEIT
von Matthias Rebstock, Tilman Rammstedt, Marc Rosich.
Musik von Raquel García-Tomás, Ludwig van Beethoven u. a.
2016

Tosca G8
Szenische Versuchsanordnung nach einem Text von Bernhard Glocksin
Inszenierung, Fassung und Raum: Michael Höppner
Arrangements: Antoine Daurat
2016

Affe
Ein Trip mit den Songs von Peter Fox, Stadtaffe,
Buch: John von Düffel / Fabian Gerhardt
in einer Bearbeitung von Fabian Gerhardt
2016

Die Akte Carmen
Oper von Georges Bizet in einer Fassung von David Mouchtar-Samorai und Bernhard Glocksin.
Musikalische Arrangements: Bijan Azadian
2015

Macbeth.
Nach Verdi von Julia Lwowski und Yassu Yabara
2015

Grimm
die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf von Zaufke&Lund. Koproduktion mit der UdK Berlin
2015

Odyssée dÒrléans –
The D’Arc Knight returns

von Felix Kracke.
Eine Produktion des Jungen Ensembles
2015

Golem
Oper von Nicolae Bretan (1887- 1968)
2015

Heute Nacht oder nie
Die Berliner Jahre von Mischa Spoliansky Eine Produktion des Ensembles Zwockhaus
2015

What would Zappa do?
Die letzte Stunde von Radio WWZD Konzept und Regie: Sommer Ulrickson; Konzept und Komposition: Moritz Gagern
2015

Pizzeria Anarchia
Eine internationale Theaterproduktion von Balletto Civile (I), Neuköllner Oper und Musiktheatertage Wien (A)
2015

High Potentials
Ein musiktheatrales Seminar für (potentielle) Führungskräfte – auch zum Mitspielen
von Johanna Martin & Matthias Messmer Musik/Songtexte: Markus Voigt
Mitarbeit: Johanna Martin
2015

Schwindel
Über das Verlieren.
Konzeption und Regie: Julia Lwowski Komposition und Arrangement: Ni Fan
Bühne und Kostüm: Yassu Yabara
2014

Das Verein
Eine musikalische Jahreshauptversammlung von Thorbjörn Björnsson und Annika Stadler
2014

Schwestern im Geiste
Eine musikalische Zeitreise
von Thomas Zaufke und Peter Lund Koproduktion mit der UdK Berlin
2014

Night in Europe
Berliner Opernpreis 2014
2014

Didi und Stulle
Große Barockoper nach Motiven
von FIL von Augustin/Hannemann/Herrmann
2014

Weißgekleidete hässliche Kinder – Geschichten aus dem Berliner Wald.
Ein Projekt des Jungen Ensembles der Neuköllner Oper.
Konzeption: Lisa Brüning
Texte: Felix Kracke und Ensemble
Regie: Nadine Boos
2014

Fortuna calling
Ein Undercover-Roadtrip durch Europa von Roscha A. Säidow und Bernhard Range
2014

Taksim forever
#Rüyalar parkı
Musiktheater von Can Erdogan-Sus und Kerem Can
2014

Exit Paradise
Ein Singspiel von Uta Bierbaum (Text) und Arash Safaian (Musik)
2014

Neuköllateralschaden
Szenen von Uta Bierbaum, Alexander Capistran und Felix Kracke, Komposition: Vivan und Ketan Bhatti
2013

Opera do malandro
Die „brasilianische Bettleroper“ von Chico Buarque in deutscher Fassung
von Lilli-Hannah Hoepner, Luciana Rangel und Bernhard Glocksin
2013

Opera Aliens Lab II
von und mit Damien Rebgetz
2013

Opera Aliens Lab III
von und mit Damien Rebgetz
2013

Stimmen im Kopf
eine Musiktherapie
von Wolfgang Böhmer und Peter Lund Koproduktion mit der UdK Berlin
2013

Wagner for sale
Komposition/Arrangements: Moritz Gagern Inszenierung : Sommer Ulrickson
2013

AlRossini
von Gioachino Rossini
in einer Fassung von Kharálampos Goyós, Dimitris Dimopoulos und Alexandros Efklidis
2013

Quartett
mit Musik von Jörg Heybrock, Fritz Rott, Ethem Bozkurt, Frank Ertel, Stefan Kaiser und Antonio Vivaldi
Konzeption und Regie: Tanja Schmitz.
Eine Produktion des Jungen Ensemble der Neuköllner Oper
2013

Sarg Niemals Nie
Ein Musical zum Totlachen
Idee: Dominik Wagner & Jörn-Felix Alt & Jennifer Wjertzoch
Text: Dominik Wagner
Musik: Christoph Reuter & Cristin Claas
2013

Brennero Crash
Ein europäischer Auffahrunfall, angerichtet von BALLETTO CIVILE, Teatro Due und Neuköllner Oper.
Musik: Mauro Montalbetti
Text: Alessandro Berti
2013

Püppi
von Barbara Rucha (Arrangement)
Kriss Rudolph (Text)
und Hendrik Müller (Regie)
2013

Prinz Primel ist verschwunden
Ein Märchenmedley frei nach den Gebrüdern Grimm mit Puppen und Live-Musik
Regie/Text: Roscha A. Säidow
Spiel / Ausstattung: Magdalena Roth, Franziska Dittrich
Musik: Schmidt
2013

Yasou Aida! Ein deutsch-griechisches Freundschaftstreffen
Verdis Aida neu gefasst von Kharálampos Goyós (Arrangement), Dimitris Dimopoulos (Text) und Alexandros Efklidis (Idee). Kooperation mit Thessaloniki Concert Hall und The Beggars Operas, Athen
2012

Berliner Leben
Freizügig nach Offenbach von Hendrik Müller, Barbara Rucha und Kriss Rudolph
2012

Europe mon amour
Montage von Daniel Pfluger, Hub Hildenbrand und dem Trio Morgenland
Text/Inszenierung: Daniel Pfluger Komposition/Musikalische Leitung:
Hub Hildenbrand
2012

NewDeal
Berliner Opernpreis 2012
2012

Aufstand der Glückskekse
Eine chinesische Offenbachiade von Kriss Rudolph und Andrew Hannan
2012

Fernweh
von Matthias Rebstock, Hermann Bohlen und Michael Emanuel Bauer
2012

Frerk du Zwerg
ein Stück mit Schauspiel, Musik und Puppen, mit der zärtlichen Musik von Knut Jensen und in Szene gesetzt von der jungen, preisgekrönten Regisseurin Roscha A. Säidow.
2012

Platée Rameaus Ballet
Comédie in einer Fassung von Robert Lehmeier und Jakob Vinje
Musikal. Arrangement/Text: Jakob Vinje
2012

Opera Aliens Lab I
Ausserirdische Stimmen von und mit Damian Rebgetz
2012

Sounding Neukölln/New Babel Sounds
von und mit David Moss
2011

Discount Diaspora
Eine Neuköllner Oper von Günter Senkel und Feridun Zaimoglu mit der Musik von Ketan und Vivan Bhatti
2011

Rheingold Feuerland
Ein Wagner Wiedergänger von Bernhard Glocksin und Simon Stockhausen
2011

Das Ding aus dem Sumpf
Frei nach dem Comic „Swamp thing“ von Alan Moore
von Anita Augustin (Text/Dramaturgie), Mathias Herrmann (Musik) und Eike Hannemann (Regie)
2011

Frau Zucker will die Weltherrschaft
ein Familiengrusical sehr frei nach den Gebrüdern Grimm
von Wolfgang Böhmer (Musik) und Peter Lund (Text)
Koproduktion mit der Universität der Künste Berlin
2011

bei drücken senden
Ein Handy-C(r)ash-Kurs für alle
von Olivia Wenzel (Text) und Michael Emanuel Bauer (Musik)
2011

Tango Türk
Eine Geschichte zwischen Berlin und Istanbul von Sinem Altan (Musik) und Kerem Can (Text)
2010

Peer lügt
Trip
von Volker Schmidt und Hans Platzgumer nach Ibsen und Grieg
2010

LoveSick
Ein Taumel
von Sommer Ulrickson und Moritz Gagern
2010

Helden der Oper
Die kleinste Gala der Welt
von Suse Wächter und Hans-Jörn Brandenburg
Koproduktion mit dem PAZZ – Performing Arts Festival des Staatstheaters Oldenburg
2010

Bordellballade
Ein Dreigoscherlnstück von Moritz Eggert (Musik) und Franzobel(Text)
2010

Schreberzone
Eine Kompostition von schindelkilliusdutschke
2010

Verbotene Liebe
Berliner Opernpreis 2010
2010

Brachland
von Matthias Rebstock, Tilman Rammstedt, Michael Emanuel Bauer und dem Ensemble leitundlause
2010

Klangwandler
von Peter Michael von der Nahmer (Musik) und Kai Ivo Baulitz (Text)
2010

Mein Avatar und ich
Musical von Thomas Zaufke (Musik) und Peter Lund (Text)
Koproduktion mit der UdK Berlin
201

Ihre Bohème
Puccinis „Bohème“ in einer Fassung der Neuköllner Oper von Rainer Holzapfel und Tobias Schwencke
Inszenierung: Rainer Holzapfel
Musikalische Einrichtung: Tobias Schwencke
2009

Pelleas & Melisande
Oper von Claude Debussy in einer Fassung von Miriam Salević und Emily Laumanns Inszenierung: Miriam Salevićć /Musikalische Bearbeitung: Roman Lemberg
2009

Leben ohne Chris
von Wolfgang Böhmer (Musik) und Peter Lund (Text). Koproduktion mit der UdK Berlin
2009

Nächstes Jahr in Jerusalem
Eine Wohnungsauflösung mit Miriam Sachs und Karsten Troyke.
Text/Regie: Miriam Sachs 
Musik: Karsten Troyke und Robert Mau
2009

Fanny & Schraube
Kammeroper von Jan Müller-Wieland (Musik) und Kai Ivo Baulitz (Libretto)
2009

Der Fall Rigoletto
mit der Musik von Giuseppe Verdi & Etta Scollo, erzählt von Bernhard Glocksin. Fassung und Inszenierung: Bernhard Glocksin 
Musikalische Einrichtung: Ferdinand von Seebach / Etta Scollo
2009

Stadt der Hunde
Eine Hundeoper – nicht nur für Jugendliche von Sinem Altan (Musik)
und Tina Müller (Text)
2009

Mitleid!
nach Wagners Parsifal.
Konzeption, musikalische Fassung und Regie: Miriam Salevic
Ausstattung: Emily Laumanns
2008

Mayor Dux
Ein Familienabenteuer
von Martin Baltscheit (Text) und Sandra Weckert (Musik). Für Musikliebhaber ab 8
2008

Der Sonderermittler
Ein Einakter für den
Berliner Opernpreis 2008 von Bernhard Glocksin
2008

Referentinnen
von Matthias Rebstock, Tilman Rammstedt und Knut Jensen mit dem Ensemble leitundlause.
Text: Tilman Rammstedt und Matthias Rebstock 
Musik: Knut Jensen
2008

Schumann im Liegen
Ein Liederkreis von Beate Baron
2008

Piraten
Ein neues Werk von Andreas Bisowski (Text),  Arthur Sullivan (Musik) und Andreas Unsicker (Arrangements)
nach den Piraten von Penzance
von W. S. Gilbert und A. Sullivan
2008

Getauschte Schule
Ein Familienstück für Menschen ab 8 von Bernhard Glocksin (49) und Sim Gündüzkanat (10) mit der Musik von Sinem Altan (6-23)
2008

Türkisch für Liebhaber
Ein neues Mozart-Singspiel von Sinem Altan (Musik) und Dilek Güngör (Text) unter Verwendung der originalen Partitur des Singspiels „Der wohltätige Derwisch“ (1791)
2008

Aleko
Oper von Sergej Rachmaninow in einer Fassung von Bernhard Glocksin, und Andreas Nathusius. Instrumentierung: Winfried Radeke
2007

Niemandsland
Kammeroper von Winfried Radeke (Musik) und Ulrike Gondorf/Michael Frowin (Text)
2007

Passagiere im Kegelkeller
Eine Lokalstudie zur Passage in Neukölln mit der Singspiel- und Spezialitäten-Gesellschaft schindelkilliusdutschke
2007

Kauf dir ein Kind!
Das neue Musical von Thomas Zaufke (Musik) und Peter Lund (Text). . Koproduktion mit dem Studiengang Musical / Show der UdK
2007

Moshammeroper
von Bruno Nelissen (Musik) und Ralph Hammerthaler (Libretto)
Gewinner des Berliner Opernpreis 2006
2007

Hexe Hillary geht in die Oper
Ein Kinderstück für eine Sängerin, ein Kofferradio und Hillary Halloween von Peter Lund (Buch und Regie).
2007

Weintraubs Jazz Odyssee
Die Legende einer Showband
erzählt von Eva Blum und Matthias Witting (Text)
Musikalische Arrangements: Andreas Unsicker
2007

Cox und Box
Triumviretta von Arthur Sullivan (Musik), Andrew Hannan (Musik, musik. Bearb. und Songtexte) und Andreas Bisowski (Text)
2006

Die letzte Show
Schauspiel mit Musik von Lutz Hübner (Mitarbeit: Sarah Nemitz)
Musik von Tobias Philippen und Marc Schäfers
2006

Create your life
Ihr unglaubliches Leben auf unserer Bühne

Das MPL – Musikalisches Persönlichkeitslabor von und mit Bernhard Glocksin (Idee/Konzeption), Paul Graham Brown (Komposition), Maja Das Gupta und Nina Schneider (Text),
2006

Held Müller
Ein deutsches Musical von Thomas Zaufke (Musik) und Peter Lund (Text)
2006

Geschichten aus dem Plänterwald

Eine musikalische Standortuntersuchung mit dem Ensemble leitundlause. Komposition und Arrangement: Theo Nabicht 
Regie: Matthias Rebstock. In Zusammenarbeit mit der Universität Hildesheim sowie mit der Hochschule für Bildende Kunst Braunschweig
2006

Orlando
Oper von Georg Friedrich Händel, neu gefasst von Wolfgang Böhmer und Rainer Holzapfel
2006

Schöne Müllerin

Eine Liebesgeschichte. Liederzyklus von Franz Schubert. Neu gefasst von Cordula Däuper und Oliver Müller
2006

Maja & Co.
Die Insektenoperette von Jacques Offenbach, neugefasst von Peter Lund (Text) und W. Böhmer (Arrangement und Neukompositionen). Koproduktion mit dem Studiengang Musical / Show der UdK
2006

Rose von Stambul
Operette von Leo Fall (Musik) und Julius Brammer/Alfred Grünwald (Text). Musikalische Einrichtung: Paul Brody
2005

BizetLounge: Perlenfischer
Georges Bizet’s Oper Die Perlenfischer in einer Fassung für die Neuköllner Oper von Rainer Holzapfel und Bernhard Glocksin
Musikalische Bearbeitung: Andrew Hannan
Inszenierung: Rainer Holzapfel 
Musikalische Leitung: Andrew Hannan 
Dramaturgie: Bernhard Glocksin  Austattung: Detlef Thomas
2005

Der Fall des Hauses Usher
Eine Balladeske um das Debussy-Fragment „La chute de la maison Usher“
von Michael von zur Mühlen (Szenario und Inszenierung) und stefanpaul (musikalische Einrichtung und Leitung) in einer Ausstattung von Sebastian Hannak
2005

Erwin Kannes
Trost der Frauen
Das neue Musical von Thomas Zaufke (Musik) und Peter Lund (Text)
Koproduktion mit der UdK Berlin
2005

Wischen – No Vision
Eine Raumpflege in zwei Teilen von Gerd Noack / Marc Seitz (Musik) und Andreas Bisowski (Text)
Gewinner des Neuköllner Opernpreises 2004 – gestiftet von der GASAG
2005

Die gelbe Prinzessin oder: Im Katzenfell der MangA Queen
Eine Kiffer-Oper von Camille Saint-Saëns. Fassung für die Neuköllner Oper von Bernhard Glocksin, Florian Lutz und stefanpaul
2005

Hautkopf

Tanzoper von Irina Roerig.
Text: Kristo Sagor
Musik: Winfried Radeke
2005

Pechvogel und Glückskind
Eine Oper für Kinder ab 8 Jahren nach dem gleichnamigen Märchen von Richard von Volkmann-Leander
Text und Musik : Winfried Radeke
2005

Schichtwechsel
eine RAPsodie für vier Mitarbeiter in zehn Abwicklungen
von Linguist (Lyrics) und Rainer Killius (Musik) in einem Szenario von Matthias Messmer und Benjamin Stein
2004

Der Elefantenmensch
Musik: Niclas Ramdohr • Text: Peter Lund
2004

Licht
Text: Dea Loher, Musik: Wolfgang Böhmer
2004

Friendly Fire
Oper von Klaus Arp (Musik) und Andreas Bisowski (Libretto)
2004

Euphorie
Ein Stück von Arna Aley nach dem Singspiel Der Dorfjahrmarkt mit der Musik von Jiří Antonín Benda
2004

Macbeth
Instrumentierung und musikalische Bearbeitung: Winfried Radeke
2004

Es (f)liegt was in der Luft
Konsumette von Andrew Hannan und Andreas Bisowski
2003

Bracke
Szenisches Oratorium nach dem gleichnamigen Roman von Klabund
von Winfried Radeke (Musik) und Claudia Strauß (Libretto)
Koproduktion der Chorwerkstatt Berlin, der Evang. Kirchengemeinde Nikodemus sowie der Neuköllner Oper
2003

Scardanelli
Ein musikalisches Kammerspiel.
Text: Friedrich Hölderlin
Musik: Nino Sandow
2003

Panik Sound Club
Ein Lied für Gewinner von Niclas Ramdohr (Musik) und Peter Lund (Text)
Koproduktion mit der UdK Berlin
2003

Cosi Fan Tutte oder Die Schule der Liebenden
Komische Oper in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart und Lorenzo da Ponte. Musikalische Bearbeitung von Winfried Radeke, Neuübersetzung der Gesangstexte von Peter Lund
2003

Elternabend
das Musical von Thomas Zaufke (Musik) und Peter Lund (Text)
2003

Arme Ritter
Text, Musik und Regie: Winfried Radeke
2003

Gesualdo
Ein madrigales Spiel von Winfried Radeke (musikalische Einrichtung) und Rudolf Danker (Dramaturgie)
2002

Die Krötzkes sind drin
Die Doku-Soaperette in Dolby-Surround von Niclas Ramdohr (Musik) und Peter Lund (Text)
2002

Herz über Bord
Die Wahlkampf-Operette mit Wählerstimmen.
Musik von Eduard Künneke
Liedtexte von Eduard van der Becke
Libretto von Andreas Bisowski und Heidi Mottl
2002

Assassins
Musical von Stephen Sondheim (Songtexte und Musik) und John Weidman (Buch)
Koproduktion mit der UdK Berlin und dem Kleist Forum Frankfurt
2002

Angela
Eine Nationaloper von Frank Schwemmer (Musik) und Michael Frowin (Text) nach Motiven aus dem Buch Das Mädchen und die Macht von Evelyn Roll
2002

Kaisers Nachtigall
Ein musikalisches Märchen sehr frei nach Hans Christian Andersen
(ab 6 Jahren)
von Andrew Hannan (Musik) und Peter Lund (Text)
2002

Münchhausen
Kammeroper nach der Geschichte in Arabesken von Karl Leberecht Immermann
Libretto von Holger Siemann
Vierter Neuköllner Opernwettbewerb – gestiftet von der GASAG
2002

Lysistrata
Operette von Heinrich Bolten-Baeckers und Max Neumann, Musik von Paul Lincke
Neue Dialogfassung von Mechtild Erpenbeck
Musikalische Einrichtung von Winfried Radeke
2001

Die Krötzkes kommen

Eine Doku – Soaperette von Peter Lund (Text) und Niclas Ramdohr (Musik)
2001

Indierinnen

Grand Opéra von Holger Siemann und Giacomo Meyerbeer
2001

essen & sterben
Mozarts Don Giovanni – gut eingekocht. Ein Abend von Armin Pommeranz (Musik), Lorenz Aggermann und David Hermann (Szenario und Text)
2001

Love Bite – Biss ins Herz

Ein Musical über die Liebe von Wolfgang Böhmer (Musik) und Peter Lund (Text). Koproduktion mit der UdK Berlin
2001

Euridyke@unterwelt

Ein ComputerSingSpiel von Hans Petith (Musik) und Johanna Martin (Text)
2001

Tom Jones

Comédie lyrique von François-André Philidor. Neue deutsche Fassung von Wolfgang Böhmer und Rogier Hardeman nach dem Roman von Henry Fielding
2001

Cinderella passt was nicht

ein ziemlich schräges Märchenmusical absolut nicht nur für Kinder ab 8
von Thomas Zaufke (Musik) und Peter Lund (Text und Regie)
2001

The Sound of Music

Musical
von R. Rodgers/O. Hammerstein
Buch von Howard Lindsay/Russell Crouse
2000

Der glückliche Prinz

Ein musikalisches Märchen nach Oscar Wilde von Wolfgang Böhmer (Musik) und Peter Lund (Text)
2000

Babytalk

Das Kinder-Krieg-Musical
von Thomas Zaufke (Musik) und Peter Lund (Text)
2000

Le Vin herbé
von Frank Martin nach dem Roman „Tristan und Isolde“ von J. Bédier
2000

SommerNachtTraum
Operètte magique für zwei Elfen, vier Menschen und acht Handwerker
von Wolfgang Böhmer und Peter Lund nach der Komödie von William Shakespeare. Koproduktion mit der Stiftung Stift Neuzelle
2000

4×4 the berlin songbook
von Bielfeldt/ Böhmer/Hannan/Ramdohr (Musik) und Jeske/Lund/Pigor/Siemann (Texte).
Koproduktion mit dem Theater des Westens, Connex management und Projekte und jms event & entertainment
2000

Hundeherz

Kammeroper von Antonis Anissegos. Nach Motiven der Novelle von Michail Bulgakow in einer Texteinrichtung von Peter Lund. Gewinner des dritten Neuköllner Opernpreises 2000 – gestiftet von der GASAG.
2000

Die drei Wünsche oder Die Launen des Lebens.
Filmoper von B. Martinu (Musik) und G. Ribemont-Dessaignes (Text). Eine Koproduktion von Almaviva Musiktheaterproduktion e.V., Ufa-Fabrik und NEUKÖLLNER OPER
2000

Paula heißt meine Ente
eine Kinder-Lieder-Bilder-Buch-Live-CD-Präsentation von Winfried Radeke (Text und Musik) und Gabi Fink (Bilder)
2000

Alice

Kammeroper nach „Alice im Wunderland“ von Lewis Carroll. 2. Neuköllner Opernpreis – gestiftet von der GASAG Berlin
1999

Der Vampyr
Romantische Splatteroper.
Buch: Tilman Gersch/Niclas Ramdohr
nach Wilhelm August Wohlbrück
Musik: Niclas Ramdohr
1999

How to succeed in business without trying
Musical
von Frank Loesser und Abe Burrows Koproduktion mit der HdK Berlin
1999

The Global Inter City Single Tour
Buch: Doris Prilop/ Mechtild Erpenbeck, Musikalische Einrichtung und Leitung: Bettina Koch
1999

Blaubart
Kom. Oper von André Ernest Modeste Grétry
1999

Fromme Lügen

Ein Musical nach der Novelle von Irene Dische mit Musik von Allan Marks. Bearbeitung von Wolfgang Böhmer (Musik) und Peter Lund (Text)
Koproduktion mit den Berliner Festspielen
1999

Die Nacht des Cherub
Eine Kleist-Oper.
Musik: Winfried Radeke
Text und Regie: Rudolf Danker
1999

La Sorella amante
Commedia per musica von J. A. Hasse.
Text von Bernardo Saddumene, deutsche Fassung von Wolfgang Böhmer und Robert Nassmacher
1999

Das Wunder von Neukölln
Sozialkomödie mit Musik.
Text: Peter Lund
Musik: Wolfgang Böhmer
1999

Der Liebestrank
Eine Drogenberatung in zwei Akten von Gaetano Donizetti in der Fassung von Adriana Altaras, Wolfgang Böhmer und Robert Nassmacher
1998

1+1=3. Die Tränen des Messers / Zweimal Alexander

Zwei Einakter von Bohuslav Martinu.
Eine Koproduktion der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ mit der Neuköllner Oper
1998

Wie der Jakob Gerschowitz seinen 100. Geburtstag feierte und alle in großen Streit gerieten
Text: Peter Lund
Arrangement: Niclas Ramdohr
1998

Hexe Hillary und der beleidigte Kontrabass
von Winfried Radeke und Peter Lund
1998

Frau Parker kann nicht schlafen
nach Texten von Dorothy Parker
Musik von Wolfgang Böhmer
1997

Moliére – der eingebildete Kranke

Divertissement mit Originalmusik von Marc-Antoine Charpentier und Jean-Baptiste Lully. Fassung der Neuköllner Oper nach der Originalversion (Bearb. W. Radeke)
1997

Lady, be good

Fassung der Neuköllner Oper Übersetzung/Textbearbeitung von Peter Lund. Musikalische Bearbeitung von Niclas Ramdohr. Koproduktion mit der HdK Berlin
1997

Der Wurm

Erster Neuköllner Opernwettbewerb
1997

Messeschlager Gisela

Eine todschicke Operettenrevue. Musik von Gerd Natschinski, Musikfassung von Frank Schwemmer, Buch von Jo Schulz, Textfassung von Peter Lund
1996

Die Freunde von Salamanka

Heitere Oper von Franz Schubert. Mit Liedtexten von Johann Mayhofer in der Fassung der Neuköllner Oper von Peter Lund (Text) und W. Radeke (Musik).
1996

Primadonnen
Komische Oper von Marc Aurel Floors nach Carlo Goldonis „Der Impresario von Smyrna“. Koproduktion mit dem Theater im Zimmer, Hamburg.
1996

Verraten und verkauft
von Niclas Ramdohr (Musik) und Peter Lund (Buch und Regie)
1996

Der Zapfen

Tod und Wein und Liederlust Francois Villons in Taberna. Ein Liedspiel von Winfried Radeke (Musik)
und Tilman Gersch (Textkonzept)
1996

Die Boys von Syrakus
Musical nach Shakespeares Komödie der Irrungen von Richard Rodgers und Lorenz Hart. Fassung der Neuköllner Oper von Peter Lund (Text) und Wolfgang Böhmer (Musik).
1996

Die Blume von Hawaii
Operette in drei Akten
von Alfred Grünwald, Fritz Löhner-Beda und Emmerich Földes
Musik von Paul Abraham
Fassung der Neuköllner Oper mit der Titanic-Bord-Combo von Peter Lund (Text) und W. Radeke (Musik)
1996

Der Frosch muss weg
Operette nach dem Märchen Der Froschkönig für alle ab 6 von Peter Lund (Text) und Winfried Radeke (Musik)
1996

Kätz
Operette esoterique von Jaques Offenbach mit Tanz und Trank fürs Publikum
Fassung der Neuköllner Oper
von Jürgen Maier (Text)
und W. Radeke (Musik)
1995

Die Nachtschwalbe
von Boris Blacher (Musik) und Friedrich Wolf (Text)
1995

Na also, wird doch!
Eine Hauptstadt-Revue und Oper zur Zeit von Peter Lund, Jakob Wurster (Buch) und Winfried Radeke (Musik)
1995

Die Legende von Krabat
Schwarze Zauberoper
von Winfried Radeke (Musik)
und Peter Lund (Buch)

Gluck-Gluck-Gluck
Zwei komische Opern von Christoph Willibald Gluck an einem Abend unter Zuhilfenahme einer dritten.
Fassung der Neuköllner Oper von Peter Lund (Textbearbeitung) und Winfried Radeke (Liedtexte und musikalische Bearbeitung)
1994

Mina Mina
Eine apokalyptische Oper
von Winfried Radeke
nach dem Theaterstück Opus sinistrum
von Leonora Carrington in der deutschen Übersetzung von Heribert Becker
1994

Eine für alle
mit Silvia Bitschkowski
1994

Ritter Eisenfraß
Operette grotesque
von Jacques Offenbach
Deutsche Bearbeitung
von Joseph Heinzelmann
1993

Die falschen Futtziger
Eine Schlager-Revue der Adenauer-Ära Buch: Thomas Pigor
Musikalische Einrichtung: Winfried Radeke
1993

Aurora
Große romantische Oper
von Ernst Theodor Amadeus Hoffmann
Libretto: Franz von Holbein
1993

Der Spielverderber
Melodram 1942
von Peter Lund,
Musik nach Friedrich Schröder
1992

Nero Kaiserkind
von Peter Lund (Text) und
Niclas Ramdohr (Musik)
1992

Stolze Stadt, ich hab dich satt!
Eine Lustfahrt mit Carl Michael Bellman, Fassung der Neuköllner Oper von Yella Burggaller und Winfried Radeke
1992

Die Gans von Kairo
Dramma Giocoso in einer Fassung der Neuköllner Oper von Peter Lund und Winfried Radeke
1991

Lieber Gaulimauli
Eine heimliche Mozart-Soirée
eingerichtet von Winfried Radeke
1991

Frau Luna
Operette in zwei Akten von Paul Lincke. Bearbeitung von Musik, Liedtexten und Instrumentation von Winfried Radeke
1990

Peter und der Wolf
Ein musikalisches Märchen für Kinder für Sprecher, Orchester und Puppentheater
von Sergei Prokofieff
1989

Don Quichotte auf Amanthea
Oper in drei Akten
von Joseph Bodin de Boismortier
Libretto von Charles-Simon Favart Bearbeitung von Text und Musik:
Winfried Radeke
1989

Die Geisterinsel
Große Oper von Johann Friedrich Reichardt
Text von F.W. Gotter
1989

Der Kaiser von Atlantis
oder Die Tod-Verweigerung.
Eine Legende von Peter Kein;
Musik von Viktor Ullmann,
Fassung: Winfried Radeke
1989

Amphitrion
nach einem UFA-Film von 1935.
Neu eingerichtet von Stefan Gippert und Winfried Radeke
1989

Dein ist mein gesamtes Herz
von Tilman Gersch und Peter Lund
1988

Puppchen
Schlagerparade 1912.
Arrangiert von W. Radeke und Julian Metzger.
1987

Die Heiligen Kühe
Neuköllner Straßenoper
von Stefan Gippert und Winfried Radeke
1987

Die Bettleroper (1728)
von John Gay und Johann Christoph Pepusch. Neu eingerichtet von Stefan Gippert und Winfried Radeke
1986

Yolimba oder: Die Grenzen der Magie
Musikalische Satire von Wilhelm Killmeyer in einem Akt
1985

Peter und der Wolf
Ein musikalisches Märchen von Sergej Prokofieff. Fassung der Neuköllner Oper für Puppentheater, Sprecher und Orchester
1984

Die Wände
Ein deutsches Revolutionsspiel (1848).
Nach dem gleichnamigen Theaterstück von O. Seemann und A.Dulk, neu verfasst von Silke Gerold Musik aus der Oper Die liebende Bayadere von D.F:E:Auber eingerichtet und instrumentiert
von Winfried Radeke
1984

Göttinger Kantate
von Günter Weisenborn und Aleida Montijn (1958)
1983

Die Schwarze Glut
Musikspektakel vom Mittelater
von Silke Gerold, Meike Stephan und Winfried Radeke
1983

Overkill
Ein Deutsches Requiem
von Winfried Radeke
1981

Die Vögel
Erste Neuköllner Oper
von Winfried Radeke
1981

Das Glöcklein von Ninisfär
Melodram
von J.G.Mayer
1980

Niemand und Jemand.
Musikalisches Comedienspiel
Neufassung nach dem gleichnamigen Theaterstück von Johannes Grün
(Graz 1608)
von Meike Stephan und Winfried Radeke
1979

Das Schimpfspiel („Herr Peter Squentz“)
von Andreas Gryphius
1977

Mahagonny-Songspiel in sechs Bildern
(Das kleine Mahagonny)
von Bertolt Brecht und Kurt Weill
1976

Meister Pedros Puppenspiel
von Manuel de Falla
1976

Der Jasager und der Neinsager
(Neufassung 1977)
von Bertolt Brecht und Kurt Weill
1976

Badener Lehrstück vom Einverständnis
(Neufassung 1977)
von Bertold Brecht und Paul Hindemith
1975

Die Geschichte vom Soldaten
erzählt-getanzt-gespielt
von Igor Strawinsky,
1972