Tickets
← Zurück zur Übersicht

Eine Quote für zeitgenössische Komponist*innen & ANGST VOR MELODIE?

DISKUSSION – MUSIKPERFORMANCE – ROUND TABLE

Müsste ein Musiktheater der Zukunft nicht zur Hälfte von lebenden Komponist*innen geschrieben werden für unsere Zeit und für ein aktuelles Publikum? Darf es Melodie und Zugänglichkeit scheuen, wie viele Stücke der akademischen sogenannten Neuen Musik? Und muss es nicht endlich divers und vor allem gerecht werden, mit einem Frauenanteil von 50 %?

Darüber sprechen wir mit Matthias Schulz (Intendant Staatsoper Unter den Linden Berlin), Tatjana Beyer (Theater Freiburg), dem Komponisten, Performer und Reformer Moritz Eggert und der international tätigen Komponistin Diana Syrse.

Mit einer Musik-Performance von Mami Nova

Eintritt frei, Voranmeldung per Mail erbeten.
Die Veranstaltung findet im Kulturstall Britz (Alt-Britz 81-89, 12359 Berlin) statt.

IM ANSCHLUSS
Präsentation der Finalist*innen-Werke des Berliner Opernpreises.

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Nur essenzielle Cookies

Zur Kenntnis nehmen

Weiterhin bei uns: Maskenpflicht (medizinische oder FFP2-Maske)!

Alle Infos zu unseren Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen finden Sie hier.