Tickets
← Zurück zur Übersicht

CAN DÜNDAR – DIE RISSIGE BRÜCKE: DIE TÜRKEI UND DAS ERDBEBEN 2023 / ÇATLAYAN KÖPRÜ: TÜRKİYE VE 2023 DEPREMI

Gespräch, Musik, Informationen und Tee In Englischer, Türkischer und Deutscher Sprache - Sohbet, müzik, bilgi ve çay

© Milena Schlösser

Der türkische Journalist, Dokumentarfilmer und Buchautor Can Dündar zählt zu den profiliertesten Kennern der Türkei. In seinem neuen Buch Die rissige Brücke über den Bosporus. Ein Jahrhundert Türkische Republik und der Westen beschreibt er auf anschauliche Weise Grundzüge und Besonderheiten der Türkischen Politik, Gesellschaft und Kultur und beleuchtet dabei aufschlussreich und kritisch auch das Verhalten der deutschen Medien und Politik. Diese Informationen eröffnen einen weiteren, vertiefenden Blick auf die Geschehnisse und Hintergründe, die in HAYDAR TANZT thematisiert werden. Im Gespräch stellt Dündar sein Buch und wesentliche Fakten vor, begleitet und musikalisch kommentiert von alevitischer Musik des Komponisten und Bağlama-Spezialisten Taner Akyol. Das Gespräch in drei Sprachen wird moderiert von Bernhard Glocksin, dem künstlerischen Leiter der Neuköllner Oper.

Can Dündar ist einer der führenden Kenner und Kritiker in der internationalen Öffentlichkeit. Der auch als Fernsehmoderator arbeitende Kolumnist und ehemalige Chefredakteur der Zeitung Cumhuriyet wurde 2015 der Spionage angeklagt, festgenommen und in Abwesenheit zu fast 20 Jahren Haft wegen „Spionage“ und „Terrorunterstützung“ verurteilt. Von dem Vorwurf, geheime Informationen öffentlich gemacht zu haben, wurde er freigesprochen. Dündar arbeitet seit 2016 im Exil in Deutschland. Er leitet dort als Chefredakteur das Webradio Özgürüz (dt. „Wir sind frei“). Seine über 20 Bücher behandeln unter anderem den Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk, Ismet Inönü, Nâzım Hikmet u.a. Seit 2016 schreibt Dündar eine regelmäßige politische Kolumne in der Wochenzeitung Die Zeit. Taner Akyol ist in Berlin „eine Institution“ – führender Bağlama -Solist und Lehrer (u.a. auch an der Musikakademie Mannheim) sowie Komponist mit Werkaufträgen der Komischen Oper Berlin, des Nationaltheaters Mannheim u.a.

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Nur essenzielle Cookies

Zur Kenntnis nehmen

AB SOFORT: ÜBERTITEL AUF DEUTSCH UND ENGLISCH FÜR AUSGEWÄHLTE PRODUKTIONEN!

Übertitel auf's Smartphone mit OPERA ACCESS.