Affe.

Ein Trip mit den Songs von „Stadtaffe“
Buch: John von Düffel/Fabian Gerhardt in einer Bearbeitung von Fabian Gerhardt
Wiederaufnahme 09. Juni. Bis 18. Juli 2018

with english subtitles on weekend performances

„Schwarz zu Blau“, das ist das Morgengrauen über Berlin in den schon legendären Textzeilen von Peter Fox über den Nachhauseweg nach einer exzessiven Partynacht durch versiffte Straßen. Für F., den Helden des Stückes, verwandelt sich das Blau des beginnenden Morgens allerdings wieder in Schwarz. Er verliert das Bewusstsein – und erwacht umgeben von Klinikweiß. »… Surreale Flashbacks zwischen Realität und Fiebertraum führen ihn (und uns) in das Geschehen dieser Nacht zurück: Irgendwann verschwimmt auch für uns Zuschauer der Unterschied zwischen Traum und Realität, wir fühlen uns selbst euphorisiert wie in einer durchzechten Nacht. ..Wirksam baut Regisseur und Co-Autor Gerhardt eine eigenständige Geschichte um die großartigen Songs…Kongenial.« (zitty)
Tierisch gut!“ (Der Tagesspiegel)

Regie: Fabian Gerhardt | Arrangements / Musikalische Leitung: Fred Sauer | Ausstattung: Michael Graessner | Choreografie: Stella Caric | Video: Vincent Stefan | Vocal Coach: Leila Bostic

Mit: Achan Malonda, Lea Schaaf, Sven Scheele, Jochen Weichenthal,
Armin Wahedi Yeganeh und Rubini Zöllner

iframe width="1100" height="619" src="https://www.youtube.com/embed/VSdaJphNvSg?autoplay=1&rel=0&feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen