Betterplazes

Die nächsten Termine

  • 14.04.2020 20.00 21.30
  • 15.04.2020 20.00 21.30
  • 18.04.2020 18.00 19.15
  • 24.04.2020 20.00 21.30
  • 25.04.2020 20.00 21.30
  • 16.05.2020 20.00 21.30
  • 17.05.2020 20.00 21.30
  • 18.05.2020 20.00 21.30
  • 19.05.2020 20.00 21.30
Tickets

Berlin, Google&Co.
von Anna Catherin Loll, Carlotta Rabea Joachim und Beka Savić
Uraufführung 14. Februar. Bis 19. Mai 2020

Timo und Sven sind Stars, für ein echt spezielles Publikum. Sie sind jung, mutig, kreativ, und sie gestalten ihren Kiez tatkräftig (mit). Kurz: sie sind Sprayer, und was sie tun, wird gefeiert. Etwa von Justin, der seine Helden gern auch im Netz postet. Und sie darin, wie das Wort schon sagt, fängt… Und da wir in Berlin sind: was wäre die Stadt ohne einen Google Campus, und was Xberg ohne ein paar Leute, die dafür wenig Sympathien aufbringen. Was Helden wie Timo und Sven eine Steilvorlage gibt und jede Menge Möglichkeiten, mit dem Giganten und dem deutschen Rechtsstaat in Berührung zu kommen.
Die investigative Journalistin Anna Catherin Loll hat sich im Auftrag der Neuköllner Oper in den diversen Szenen dieser Stadt umgehört und ein Stück über den Widerstand gegen Google&Co. und die Kraft von Utopien geschrieben.
Mit der Komponistin Carlotta Rabea Joachim und der Regisseurin Beka Savić – beide erstmals an der Neuköllner Oper – eröffnet dieses Team unsere Veranstaltungsreihe für ein anderes Berlin: REBOOT BERLIN. Hol dir deine Stadt zurück.

Inszenierung: Beka Savić | Musikalische Leitung/Einstudierung: Hans-Peter Kirchberg/Insa Bernds | Ausstattung: Celine Demars | Dramaturgie: Carola Söllner/Bernhard Glocksin
Mit Linda Hartmann, Corinna Ruba, Christian Clauß und Olaf Taube (Schlagwerk) und Hans-Peter Kirchberg / Insa Bernds (Klavier)

Veranstaltungen im Anschluss an die Vorstellungen:
Wie funktioniert Widerstand? – 20. Februar  |  Wut und Sehnsucht – 26. Februar