Tickets
← Zurück zur Übersicht

Rückblick

Wunderkammer III: Pilze

Wunderkammer III: Pilze

Mit der Pilz-Expertin, Mikrobiologin und Künstlerin Vera Meyer, dem Fachmann für Schwarm- und andere Organisationsformen Jens Krause und Musiker*innen begeben wir uns auf eine Reise durch Gärten, Kiezkapelle und Friedhof, werden selbst Teil von Strukturen und einer Musik, die über einfache Kanons bis zu komplexer Polyphonie sinnliche Widerspiegelungen des Erlebten ist.

Premiere am 29. September 2022.
Bis 30. September 2022.

Das größte Zwischen überhaupt

Das größte Zwischen überhaupt

Gizem: Der Abiball heute Abend ist ja noch Schule,aber morgen früh ist es dann schon daswahre Leben.Bo: Du meinst, dass es irgendwann umschlägt,heute Nacht?Fjodor: So klick?Hummel: Wie die Zahlen auf der Uhr plötzlich auf nullspringen, aber so ist es doch nicht.Debbi: Das Zwischen hat schon begonnen und hörterst später wieder auf.Ash: Und was, wenn es […]

Premiere am 22. September 2022.
Bis 24. September 2022.

Neuköllner Perlen

Neuköllner Perlen

Theater mal anders: die Spielstätten-Tour ermöglicht es, die freie Szene geschichtlich und architektonisch zu verorten, deren Akteure persönlich kennenzulernen und Probenausschnitte anzusehen. Die Künstlerin Janette Mickan führt durch die Häuser und stellt ihre Kolleg:innen vor. In Neukölln werden das TATWERK | Performative Forschung, die Neuköllner Oper und der Heimathafen Neukölln besucht. Die Spielstätten-Tour ist in […]

Premiere am 10. September 2022.
Bis 10. September 2022.

Volkslied 3000. Das Konzert

Volkslied 3000. Das Konzert

Wabernde Dub-Beats, atmosphärische Klangflächen und „Nazis raus“ statt Bierzelt-Stimmung und Deutschtümelei ­– sie haben die verstaubte musikalischen Gattung des deutschen Volkslieds mit ihren Mensch-Maschine-Co-Produktionen ins 21. Jahrhundert geholt: die Gewinner*innen des bundesweiten Songcontests VOLKSLIED 3000. Ziel des Wettbewerbs war die Vertonung von KI-generierten Texten, bewertet wurde der künstlerische Gesamteindruck, der Umgang mit dem Text sowie […]

Premiere am 03. September 2022.
Bis 03. September 2022.

Mexico Aura: The Myth of Possession

Mexico Aura: The Myth of Possession

In einem Museum, nachts. Eine Kuratorin empfängt eine rätselhafte Bewerberin. Ist sie Künstlerin oder politische Aktivistin? Draußen brennen Feuer. – Müllhalden in Mexico. Der Journalist Claas Relotius berichtet live vom mexikanischen Alltag, von Grenz-Milizen und Maya-Riten. – Im Museum singt ein Mann mit Hundekopf von seiner Frau, die er über Jahrhunderte sucht. – Claas Relotius […]

Premiere am 21. Juli 2022.
Bis 08. August 2022.

WUNDERKAMMER VI: SEHNSUCHT NACH SCHÖNHEIT

WUNDERKAMMER VI: SEHNSUCHT NACH SCHÖNHEIT

Sommerabend in einer außergewöhnlichen Echokammer: einem Orientalischen Garten. Am Beginn unserer Kulturgeschichte steht mit der Vorstellung vom Paradiesgarten ein Ort, in dem sich Sehnsucht nach Frieden, Übereinstimmung und Schönheit vereinen. Ob „Hängende Gärten der Semiramis“ oder kunstvoller arabischer Gartenbau, ob Mythos oder Realität im „Hortus Conclusus“, dem „verborgenen“ Garten im arabischen und auch christlichen Kulturraum: […]

Premiere am 07. Juli 2022.
Bis 08. Juli 2022.

comPOSITION

comPOSITION

Die Preisträgerwerke des Berliner Opernpreis nach Texten von Ferdinand von Schirach

Premiere am 23. Juni 2022.
Bis 26. Juni 2022.

Eine Quote für zeitgenössische Komponist*innen & ANGST VOR MELODIE?

Eine Quote für zeitgenössische Komponist*innen & ANGST VOR MELODIE?

Müsste ein Musiktheater der Zukunft nicht zur Hälfte von lebenden Komponist*innen geschrieben werden für unsere Zeit und für ein aktuelles Publikum? Darf es Melodie und Zugänglichkeit scheuen, wie viele Stücke der akademischen sogenannten Neuen Musik? Und muss es nicht endlich divers und vor allem gerecht werden, mit einem Frauenanteil von 50 %? Darüber sprechen wir […]

Premiere am 24. Juni 2022.
Bis 24. Juni 2022.

LILI

LILI

Aus der Perspektive der letzten Stunde der Komponistin Lili Boulanger zeigt LILI schlaglichtartig Episoden, kleine Momente, tiefe Empfindungen und spannungsreiche Beziehungen der bedeutenden Musikerin – verwoben mit ihrer Musik und der Kantate „Faust et Hélène“.

Premiere am 21. April 2022.
Bis 19. Mai 2022.
1 2 3 18

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Nur essenzielle Cookies