Tickets
← Zurück zur Übersicht

CYMIN SAMAWATIE

Cymin Samawatie ist Sängerin, Dirigentin und Komponistin für zeitgenössische Musik. Mit ihrem Quartett Cyminology verbindet sie Kammerjazz mit persischer Lyrik, u.a. von Rumi, Hafis, Khayyam und Forough Farrokhzaad. Ihr künstlerisches Schaffen wurde u.a. mit dem Deutschen Weltmusikpreis RUTH 2018, dem Deutschen Kreolischen Weltmusikpreis und zahlreichen Jazzpreisen gewürdigt. Im Jahr 2018 war Cymin Samawatie Stipendiatin der Tarabya Cultural Academy.

Website

Beteiligt bei

Der Mann der sich Beethoven nannte

Der Mann der sich Beethoven nannte

Der preisgekrönte Autor Moritz Rinke, Regisseur Mathias Schönsee und das transkulturelle Trickster Orchestra verweben humorvolles Schauspiel mit dem musikalischen Kosmos Beethovens – und fordern damit in un-erhörter Weise die west-weiß-europäische Musikgeschichte heraus.

Premiere am 02. Dezember 2021.
Bis 06. Januar 2022.

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Nur essenzielle Cookies

Zur Kenntnis nehmen

Weiterhin bei uns: Maskenpflicht (medizinische oder FFP2-Maske)!

Alle Infos zu unseren Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen finden Sie hier.