Vorschau

Alle nachfolgenden Produktionen werden Pandemie-bedingt überarbeitet, teilweise neu entwickelt bzw. verschoben auf die unten genannten Termine – natürlich unter dem Vorbehalt, zu den entsprechenden Terminen offiziell wieder spielen zu dürfen.

Iron Curtain Man

Nächster Spieltermin Mittwoch, 30.09.202020.0021.30

Nächster Spieltermin Mittwoch, 30.09.202020.0021.30
Aufstieg und Fall von Dean Reed, dem "Roten Elvis"

LOST (1,5 Meter)

Nächster Spieltermin Donnerstag, 22.10.202020.0021.30

Nächster Spieltermin Donnerstag, 22.10.202020.0021.30
Das Team von Casting Clara ist wieder da: mit dystopischen Zukunftsvisionen in einem Hauskonzert voller Unbehagen von Schubert über Wagner bis zu Protest-Songs.

HOW TO CONTROL YOUR ANGER IN TEN EASY STEPS

Nächster Spieltermin Dienstag, 27.10.202020.0021.00

Nächster Spieltermin Dienstag, 27.10.202020.0021.00
Ein musikalisches Tutorial für alle, denen gerne mal der Kragen platzt.

Der Mann der sich Beethoven nannte

Nächster Spieltermin Samstag, 28.11.202020.0000.00

Nächster Spieltermin Samstag, 28.11.202020.0000.00
Das Ende des Beethovenjahres 2020: Die Berliner Philharmonie ist zerstört, das Orchester findet sich feinstaub-bedeckt und mit Atemmasken vor dem verwüsteten Gebäude wieder und inmitten des Geschehens behauptet ein eigenartiger Fremder, Beethoven höchstpersönlich zu sein. Eine un-erhörte Herausforderung der west-weiß-europäischen Musikgeschichte mit dem transkulturellen Trickster Orchestra.

GIOVANNI. Eine Passion

Nächster Spieltermin Donnerstag, 21.01.202120.0022.30

Nächster Spieltermin Donnerstag, 21.01.202120.0022.30
Wiederaufnahme der Passion, in der Mozart auf Improvisation, Elektro und traditionelle spanische Musik trifft - mit dem STEGREIF.orchester und Hrund Ósk Árnadóttir

comPOSITION – Berliner Opernpreis 2020

Nachholtermin im Frühjahr 2021

Nachholtermin im Frühjahr 2021
comPOSITION lädt zur Produktion eines halbstündigen Musiktheaters ein, auf Kosten der Preisgeber und mit Uraufführungsvorstellungen in Berlin sowie einer weiteren Zusammenarbeit mit dem Theater Freiburg. Die Finalist*innenteams 2020 um Samuel Penderbayne/Theresa von Halle (München) und Andys Skordys/Jelena Vuksanovic (Nikosia/Belgrad) präsentieren ihre Stücke pandemiebedingt im kommenden Jahr.

Schöner Wohnen

Uraufführung voraussichtlich im Frühjahr 2021

Uraufführung voraussichtlich im Frühjahr 2021
Satirisches Wohntheater mit Elementen aus Slapstick, Songs, Tanzeinlagen und Szenen. Ein Abstellkammerspiel von Amy Stebbins und Sir Henry

BERLIN RICHARDPLATZ

Uraufführung voraussichtlich im Oktober 2021

Uraufführung voraussichtlich im Oktober 2021
1989 ff. Es geschehen noch Wunder, außer dem Fall der Mauer. Eines von ihnen: die Liebesgeschichte von Lisa und Cem, zwei jungen Menschen aus ganz unterschiedlichen Welten. Eine Liebeserklärung an das Leben und die verloren gegangenen Träume der 90er von Hakan Savas Mican (Text, Regie) und Jörg Gollasch (Musik).

Außerdem:

OPERA FOR SALE
Ein musikalisches Immobilien-Infotainment
von Felix Krakau (Text) und Yuval Halpern (Musik)

Berlin in nicht allzu ferner Zukunft: Die Stadt hat den Kampf gegen internationale Investoren verloren, wurde aufgewertet. Auch die Neuköllner Oper wurde zum share deal: Der neue Eigentümer des Hauses lädt zum exklusiven Musiktheaterereignis: authentisches Berliner Musiktheater wie früher…
Uraufführung am 12. März 2020,
Premiere der Webserie am 29. Juli 2020