Tickets
← Zurück zur Übersicht

Musiktheater Vernetzt:
KI-Kunst: Sinn oder Sinnlichkeit?

Nachgespräch im Anschluss an die Vorstellung von ANNA & EVE

Nächste Termine

Sa 04.05. 21:30

Eintritt frei

Gerade in Visuals und Bildgestaltungen generieren Künstliche Intelligenzen erstaunliche Werke, die sich wegbewegen vom menschlichen Künstler. Fehlt ihnen Seele, Gefühl und Leidenschaft? Was bedeutet das für uns und angehende Künstlerinnen? Und wie sehen aktuelle Werke aus, die mit KI arbeiten oder diese thematisieren? Antworten darauf suchen wir im Gespräch mit Studentinnen, Wissenschaftlerinnen, Künstlerinnen der post-disziplinären Forschungsplattform New Practice und des M.A. Design and Computation. Denn die beschäftigen sich damit jeden Tag und finden eigene Lösungen.

Mit dabei u.a.: Albert Lang, Florian Porada, Jonny Bongers

© Foto: Matthias Heyde, Grafik: Vincent Stefan

ANNA & EVE
Ein KI-Musiktheater von Marie Kilg (Text) und Eva Kuhn (Musik)

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Nur essenzielle Cookies

Zur Kenntnis nehmen

AB SOFORT: ÜBERTITEL AUF DEUTSCH UND ENGLISCH FÜR AUSGEWÄHLTE PRODUKTIONEN!

Übertitel auf's Smartphone mit OPERA ACCESS.