Reclaim your space!

Reboot Berlin

Einst bot Berlin Freiräume und Möglichkeiten zu einem selbstbestimmten Leben wie keine andere Metropole. Vorbei. Neben den zwei Bühnen-Produktionen Betterplazes und Opera for sale laden wir zu einem Parcours der Ideen und Begegnungen – Anstöße, sich unsere Stadt (zumindest teilweise) zurück zu holen.

OPERA FOR SALE – Die Webserie
Ein musikalisches Real-Estate-Infotainment exklusiv präsentiert von der Angel Dust Opera Neukölln™,

einem Unternehmen der Angel Dust Properties Inc.
Unsere Gesellschaft sieht sich vor allem jüngst immer wieder spaltenden Tendenzen und Kräften ausgesetzt. Was Deutschland zuverlässig eint: Immobilienspekulation und Rekordmieten. OPERA FOR SALE – die Webserie“ ist eine pechschwarze Online-Komödie zum Wohn-Wahnsinn und der Frage „Wem gehört die Stadt?“, basiert auf unserer letzten prä-Corona-Uraufführung des Immobilien-Infotainments von Felix Krakau und Yuval Halpern.

SAVE THE LAST KIEZ – Neuköllner Originale
Videoreihe. Ab 22. Juli 2020.
Nicht erst seit Corona kämpft der Kiez ums Überleben. Steigende Mieten und Immobilienspekulation bedrohen all die kleinen Kneipen, Läden und Kleinstinstitutionen, die das Viertel um die Neuköllner Oper beleben. In unserer neuen Videoreihe bringen wir den Kiez ins Musiktheater und das Musiktheater in den Kiez, auf dass uns dieser auch nach den Krisenzeiten erhalten bleiben möge. Wir sprechen mit unseren Nachbar*innen über Corona, steigende Mieten und zeigen kleine Ausschnitte aus unseren kommenden Stücken mit exklusiven Darbietungen in jenen Restaurants, Läden und Kleinstinstitutionen, die unserem Viertel seine vielen Gesichter geben.

Wie funktioniert Widerstand?
20. Februar 2020 im Anschluss an die Vorstellung von Betterplazes
Warum machen Aktivisten das, wovon (fast) alle nur reden? Was führt vom Gedanken in die Tat? Im ersten Extra im Anschluss an Betterplazes geht es darum, was uns hilft und hemmt, aktiv zu werden.
Mit Yann Leretaille, Unternehmer und Mitgründer des Good Technology Collective, und Professor Malek Bajbouj, Leiter Centrum für Affektive Neurowissenschaften Berliner Charité, zu Gehirnstrukturen, Emotionen und (digitaler) Manipulation. Moderation: Anna Loll, investigative Journalistin (u. a. für Die Zeit, The Guardian), Autorin (u. a. des Stücks Betterplazes) und Kuratorin dieser Reihe.

Wut und Sehnsucht
26. Februar 2020 im Anschluss an die Vorstellung von Betterplazes
Ist Graffiti Vandalismus? Oder politische Kunst? Sicher eines: Widerstand gegen eine sauber geputzte, glatt gezogene Stadt. Im Anschluss an Betterplazes diskutieren Frank Rieger, Chaos Computer Club, und Jonathan Meyer, Performancekünstler und »Graffiteur«, über Wut und Sehnsucht in einer digitalisierten, überwachten und normierten Welt. Moderation: Anna Loll