Der Mond im Auge (der Betrachter*innen)

Mit der Reihe MOON MUSIC ist gemeinsam mit dem STEGREIF.orchester und dem Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin ein dreiteiliges Musik-Theater-Film-Experiment gestartet, das im ersten Teil 200 Menschen berührte, obwohl jede*r sich an ganz unterschiedlichen Orten befand. In unserer musikalischen Metamorphose geht es um das fantastische Ziel, in Zeiten von Kälte, Unsicherheiten und Abstand einen alten König zu retten …

Mehr Lesen

Weihnachts-Jam am 18.12.

Zum Abschluss der Reihe Beethoven Backstage wollten sich Mitglieder des Casts von Der Mann der sich Beethoven nannte letztmalig in diesem Jahr für eine Live-Session treffen: Mit den Trickster Orchestra-Gründer*innen Ketan Bhatti & Cymin Samawatie, die gemeinsam mit dem Pianisten Niko Meinhold die Musik unseres Beethoven-Stücks komponierten, und dem Sheng-Virtuosen Wu Wei.
Ganz im Sinne des „Mannes der sich Beethoven nannte“ und seinem Credo für eine gerechtere Gesellschaft, wollten wir dazu einladen, über den Tellerrand mit der Weihnachtsgans hinaus zu schauen…

Mehr Lesen

Spielpause bis voraussichtlich Januar 2021..

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Verordnung bleibt unser Haus zunächst bis 22. Dezember 2020 geschlossen. Die Politik geht jedoch davon aus, dass mit einer Rückkehr zum Spielbetrieb frühestens im nächsten Jahr zu rechnen ist. Daher bleibt unser Haus voraussichtlich bis Ende Januar geschlossen und wir hoffen, Sie im Februar zur Wiederaufnahme von IST DIE WELT AUCH NOCH SO SCHÖN wieder persönlich in unserem Haus begrüßen zu können. Bis dahin sind wir digital für Sie da:

Mehr Lesen

SAVE THE LAST KIEZ im Zauberkönig

Juckpulver leer? Pupskissen kaputt? Und überhaupt schon lange niemanden mehr verzaubert? Höchste Zeit für einen Besuch im Zauberkönig! Wir waren gemeinsam mit Maya Alban-Zapata, Cymin Samawatie, Milian Vogel und Wu Wei (Trickster Orchestra/DER MANN DER SICH BEETHOVEN NANNTE) kurz vor dem November Lockdown vor Ort und haben mit den Betreiberinnen gesprochen – über Corona, Bretterbuden und geplatzte Zaubertheaterträume.

Mehr Lesen

AUF DEN SPUREN DES ALEXANDER VON HUMBOLDT

Was erwartet uns da? In den Wunderkammern des 16./17. Jahrhunderts sammelten Fürsten, Adlige und reiche Bürger die eigenartigsten Fundstücke aus aller Welt, Kuriositäten aus Natur, Kunst und Wissenschaften. Je weiter die Europäer die übrige Welt erforschten und meist brutal unterwarfen, umso größer war die Vielfalt und Faszination an den Dingen, die nun aus Übersee kamen – die sogenannten Exotica.

Mehr Lesen

Save the Last Kiez: Mit IRON CURTAIN MAN in der Biografischen Bibliothek

Verlässt man die Neuköllner Oper Richtung Rixdorf, ist ihr Laden schwer zu verfehlen: Seit 15 Jahren betreibt Katinka Krause die Biografische Bibliothek in der Richardstraße 104. Welche Herausforderungen sie neben der Corona-Krise mit ihrem „One Woman Geschäft“ noch meistert, das und mehr erfahren Sie in der zweiten Folge von #savethelastkiez, inklusive IRON CURTAIN MAN-Snippet mit Frédéric Brossier.

Mehr Lesen