Junges Ensemble

Gegründet im Sommer 2012 entwickelt das „Junge Ensemble” der Neuköllner Oper eigene Musiktheaterproduktionen um Themen, die von aktuellem Interesse sind. Mit dem selbst getexteten und komponierten Musical Quartett (Leitung: Tanja Schmitz) stellte sich das Projekt als Berlins erste kontinuierlich arbeitende Musiktheaterformation im Juni 2013 auf der Bühne der Neuköllner Oper vor. 2014 folgte unter der Spielleitung von Lisa Brüning ( bis Mai 2014) und Nadine Boos Weißgekleidete hässliche Kinder machen einen Ausflug mit Aufführungen in der Neuköllner Oper, der Alten Feuerwache und beim Festival Klubszene. Danach folgten Odyssée d’Orléans – the d’Arc Knight Returns (2015) und Puccini Cappuccini (2016), jeweils mit Texten von Felix Kracke sowie dem Ensemble und Musik von Michael Bellmann in der Regie von Nadine Boos sowie: Mea Culpa Massaker, eine Stückentwicklung des Jungen Ensembles der Neuköllner Oper mit Felix Kracke (Text), Yuval Halpern (Musik) und Nadine Boos (Regie) (Uraufführung 14.6. 2017), Orpheus Optimal, Musiktheater des Jungen Ensembles der Neuköllner Oper von , Gwendolyn Noltes (Kostüm), Franziska Korte (Produktionsleitung) (eingeladen auf das Münchner Festival „Rampenlichter“ und zum eingeladen zum „Theatertreffen der Jugend“).


AKTUELL:

Teilnehmer*innen ab 13 Jahren gesucht für

URBAN STORIES – Workshop-Programm


Sommer-Workshops für Jugendliche aus dem Kiez, mit Künstler*innen und den verschiedenen Kunstdisziplinen aus dem Musiktheater
am 21./22.8. & 28./29.8.2021, jeweils 11-17 Uhr

In vier Workshops zu Schauspiel, Musik, Tanz & Text werden die Straßen Neuköllns zur Bühne der Jugendlichen aus der Nachbarschaft.  Zwischen Brautmoden und Arcaden lassen wir uns inspirieren: Wir entwickeln Tanz-Szenen, suchen Worte, finden Klänge, gestalten Spielszenen – und am Ende mixen wir alles zusammen. So entsteht in Rekordzeit eine Tour der Künste durch Neukölln!

Leitung der Workshops:
Caroline Schliessmann (Schauspiel)
Yuval Halpern (Musik)
Bahar Meric (Tanz)
Felix Krakau (Text)

Die Teilnahme ist kostenfrei, Verpflegung & Fahrkosten inklusive! Falls kein eigenes Smartphone oder Laptop vorhanden sein sollte, stellen wir euch für die Teilnahme an den Workshops gern eines zur Verfügung. Bitte sagt uns bei eurer Anmeldung Bescheid, ob ihr ein eigenes Gerät mitbringen könnt oder nicht!

Anmeldung mit Name, Geburtsdatum, Adresse und Handynummer
bis spätestens 20.8.21 an die Projektleiterin Franziska Korte unter:
jung@neukoellneroper.de

Urban Stories ist eine Kooperation zwischen der Neuköllner Oper, dem Gemeinschaftshaus Gropiusstadt und der Helene-Nathan-Bibliothek. Das Projekt wird gefördert durch das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.


ZULETZT:

2020:
How to control your anger in ten easy steps
Ein musikalisches Tutorial für alle, denen gerne mal der Kragen platzt.
Der allgemeine Wind wird rauer und der Ton schärfer, die Nerven liegen blank. Keine leichte Zeit für leicht Erhitzbare. Aber keiner ist allein, don’t worry: Gemeinsam bekommen wir das in den Griff!
Uraufführung am 27. Oktober 2020.

HOW TO CONTROL YOUR ANGER IN QUARANTINE (Webserie)
am 22. Mai 2020
Die Uraufführung des Bühnenstücks HOW TO CONTROL YOUR ANGER IN TEN EASY STEPS musste pandemiebedingt auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden, dafür lädt Sie das Junge Ensemble nun ein in die digitalen Sphären des Wut-Managements:
Die 5-teilige Web-Serie hatte am Freitag, 22. Mai 2020 um 19 Uhr Premiere bei Facebook, inklusive Live-Chat mit dem Jungen Ensemble!

2019:
Amnesie Atlantis
Musiktheater des Jungen Ensembles der Neuköllner Oper von Yuval Halpern (Musik), Felix Krakau (Text), Bjørn de Wildt (Regie), Gwendolyn Noltes (Kostüme), Jonas Deußer (Produktionsleitung)
Wiederaufnahme Oktober 2019


Weitere Informationen über die Arbeit des Jungen Ensembles der Neuköllner Oper bekommt ihr bei
Andreas Altenhof
Tel.: 030-6889 0712
altenhof@neukoellneroper.de.